Yung Gravy – Frankfurt 2019

Nachdem Yung Gravy bereits 2018 mit seiner The Gravy Train Tour in Deutschland auftrat, wird er nun samt neuem Album im November wieder auf Deutschland-Tour sein!

Yung Gravy, Lil Steamer, Mr. Clean, Mr. Butter oder The Yung Steve Harvey – wie auch immer man ihn nennen möchte, der Rapper aus Wisconsin konnte das Internet mit seinem ersten Release in 2016 via Soundcloud im Sturm erobern und baute seit jeher eine starke Fanbase auf, die man deutlich an seinen über 1 Mio monatlichen Spotify Zuhörern erkennt.

Was den jungen Newcomer Rapper ausmacht, sind seine humorvollen und auch cleveren Samples, die er in seinen Singles verarbeitet – am Besten hört man dies auf der Single „Mr. Clean“, produziert von White Shinobi, in dem The Chordettes‘ „Mr. Sandman“ als Sample genutzt wurde.

Am 31. Mai wird nun sein Debutalbum Sensational erscheinen, welches unter anderem Features mit Juicy J und Lil Baby beinhaltet.

Einlass ab 19 Uhr.

Yung Gravy – Hamburg 2019

Nachdem Yung Gravy bereits 2018 mit seiner The Gravy Train Tour in Deutschland auftrat, wird er nun samt neuem Album im November wieder auf Deutschland-Tour sein!

Yung Gravy, Lil Steamer, Mr. Clean, Mr. Butter oder The Yung Steve Harvey – wie auch immer man ihn nennen möchte, der Rapper aus Wisconsin konnte das Internet mit seinem ersten Release in 2016 via Soundcloud im Sturm erobern und baute seit jeher eine starke Fanbase auf, die man deutlich an seinen über 1 Mio monatlichen Spotify Zuhörern erkennt.

Was den jungen Newcomer Rapper ausmacht, sind seine humorvollen und auch cleveren Samples, die er in seinen Singles verarbeitet – am Besten hört man dies auf der Single „Mr. Clean“, produziert von White Shinobi, in dem The Chordettes‘ „Mr. Sandman“ als Sample genutzt wurde.

Am 31. Mai wird nun sein Debutalbum Sensational erscheinen, welches unter anderem Features mit Juicy J und Lil Baby beinhaltet.

Einlass ab 19 Uhr.

Yung Gravy – Köln 2019

Nachdem Yung Gravy bereits 2018 mit seiner The Gravy Train Tour in Deutschland auftrat, wird er nun samt neuem Album im November wieder auf Deutschland-Tour sein!

Yung Gravy, Lil Steamer, Mr. Clean, Mr. Butter oder The Yung Steve Harvey – wie auch immer man ihn nennen möchte, der Rapper aus Wisconsin konnte das Internet mit seinem ersten Release in 2016 via Soundcloud im Sturm erobern und baute seit jeher eine starke Fanbase auf, die man deutlich an seinen über 1 Mio monatlichen Spotify Zuhörern erkennt.

Was den jungen Newcomer Rapper ausmacht, sind seine humorvollen und auch cleveren Samples, die er in seinen Singles verarbeitet – am Besten hört man dies auf der Single „Mr. Clean“, produziert von White Shinobi, in dem The Chordettes‘ „Mr. Sandman“ als Sample genutzt wurde.

Am 31. Mai wird nun sein Debutalbum Sensational erscheinen, welches unter anderem Features mit Juicy J und Lil Baby beinhaltet.

Einlass ab 19 Uhr.

Ms. Lauryn Hill – Berlin 2019 | Manege Stehplatz

The Queen herself, Ms. Lauryn Hill, kommt für zwei exklusive Shows nach Deutschland!

The Fugees, einer der bekanntesten HipHop-Gruppen der 90er Jahre bestehend aus Wyclef Jean, Lauryn Hill und Pras Michel, feierten unter anderem mit Singles wie Killing Me Softly, Ready Or Not, Fu-Gee-La sowie deren Album The Score, welches 1996 eines der meistverkauften Alben war, Erfolge. Nach der Trennung in 1997 und der Geburt von Ms. Lauryn Hills Sohn Zion begann die Soul-Sängerin ihre Solo-Karriere und veröffentlichte 1998 ihr bis dato einziges Studio Album namens The Miseducation of Lauryn Hill, was gleichzeitig auch massive Erfolge erzielte: #1 der Billboard 200 Charts, 8-fache Platinauszeichnung für das Album, #1 mit der Single Doo Wop (That Thing) und Grammy Award Gewinne für u.a. Album des Jahres, Beste neue Künstlerin und Bester RnB-Song.

Einlass: 18:30 Uhr

Ms. Lauryn Hill – Köln 2019 | Stehplatz

The Queen herself, Ms. Lauryn Hill, kommt für zwei exklusive Shows nach Deutschland!

The Fugees, einer der bekanntesten HipHop-Gruppen der 90er Jahre bestehend aus Wyclef Jean, Lauryn Hill und Pras Michel, feierten unter anderem mit Singles wie Killing Me Softly, Ready Or Not, Fu-Gee-La sowie deren Album The Score, welches 1996 eines der meistverkauften Alben war, Erfolge. Nach der Trennung in 1997 und der Geburt von Ms. Lauryn Hills Sohn Zion begann die Soul-Sängerin ihre Solo-Karriere und veröffentlichte 1998 ihr bis dato einziges Studio Album namens The Miseducation of Lauryn Hill, was gleichzeitig auch massive Erfolge erzielte: #1 der Billboard 200 Charts, 8-fache Platinauszeichnung für das Album, #1 mit der Single Doo Wop (That Thing) und Grammy Award Gewinne für u.a. Album des Jahres, Beste neue Künstlerin und Bester RnB-Song.

Einlass: 18:30 Uhr

IDK – Berlin 2019

Rapper IDK mit exklusiver Deutschland-Show in Berlin!

Der aus Maryland stammende Rapper IDK, was für „Ignorantly Delivering Knowledge“ steht, ist ein typischer Storyteller im HipHop-Game und wurde unter anderem schon mit Größen wie Kendrick Lamar verglichen.

Sein letzter Release IDK & Friends 🙂 (2018) konnte mit Features wie Denzel Curry, Wale, Rico Nasty und vielen mehr auftrumpfen.
Mit nun frischem Label-Deal bei Warner Music kann seine Fanbase bald auf sein Debutalbum hoffen, welches er auf seiner exklusiven Deutschland-Show in Berlin präsentieren wird.

Einlass ab 19 Uhr.

Geschützt: Beispielevent: Ezhel – Köln | VIP-Tickets

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kings of RnB Vol. 7 – Frankfurt 2019

Schwelgt mit uns in Erinnerungen, denn das Original ist zurück: Kings of RnB bringt euch in der 7. Ausgabe wieder die absoluten Größen der Goldenen Ära des RnBs!

Joe aka Joe Thomas wird mit seiner unvergleichlichen Performance zum vierten Mal die Kings of RnB Bühne beehren und wird neben seinen neuen Songs auch seine alten Hits wie Stutter, All The Things (Your Man Won’t Do) oder auch I Wanna Know performen.
Dritter Act auf der Kings of RnB 7 Tour werden Dru Hill sein, dessen #1 Hits wie In My Bed, Never Make A Promise und How Deep Is Your Love Mitte/Ende der 90er Jahre überall zu hören waren. Mit dabei ist auch Frontmann Sisqó, der abseits von der RnB Gruppe großen Erfolg mit Thong Song und Incomplete feierte.

Ebenfalls ist zum ersten Mal der RnB Sänger Horace Brown dabei, der in den 90er Jahren u.a. mit Singles wie One For The Money oder Things We Do For Love große Erfolge feierte.

Seid gespannt, welchen Act Kings of RnB als Special Guest in der Hinterhand hält!

Einlass ab 18 Uhr.

Kings of RnB Vol. 7 – Hamburg 2019

Schwelgt mit uns in Erinnerungen, denn das Original ist zurück: Kings of RnB bringt euch in der 7. Ausgabe wieder die absoluten Größen der Goldenen Ära des RnBs!

Joe aka Joe Thomas wird mit seiner unvergleichlichen Performance zum vierten Mal die Kings of RnB Bühne beehren und wird neben seinen neuen Songs auch seine alten Hits wie Stutter, All The Things (Your Man Won’t Do) oder auch I Wanna Know performen.
Dritter Act auf der Kings of RnB 7 Tour werden Dru Hill sein, dessen #1 Hits wie In My Bed, Never Make A Promise und How Deep Is Your Love Mitte/Ende der 90er Jahre überall zu hören waren. Mit dabei ist auch Frontmann Sisqó, der abseits von der RnB Gruppe großen Erfolg mit Thong Song und Incomplete feierte.

Ebenfalls ist zum ersten Mal der RnB Sänger Horace Brown dabei, der in den 90er Jahren u.a. mit Singles wie One For The Money oder Things We Do For Love große Erfolge feierte.

Seid gespannt, welchen Act Kings of RnB als Special Guest in der Hinterhand hält!

Einlass ab 19 Uhr.

Kings of RnB Vol. 7 – Köln 2019

Schwelgt mit uns in Erinnerungen, denn das Original ist zurück: Kings of RnB bringt euch in der 7. Ausgabe wieder die absoluten Größen der Goldenen Ära des RnBs!

Joe aka Joe Thomas wird mit seiner unvergleichlichen Performance zum vierten Mal die Kings of RnB Bühne beehren und wird neben seinen neuen Songs auch seine alten Hits wie Stutter, All The Things (Your Man Won’t Do) oder auch I Wanna Know performen.
Dritter Act auf der Kings of RnB 7 Tour werden Dru Hill sein, dessen #1 Hits wie In My Bed, Never Make A Promise und How Deep Is Your Love Mitte/Ende der 90er Jahre überall zu hören waren. Mit dabei ist auch Frontmann Sisqó, der abseits von der RnB Gruppe großen Erfolg mit Thong Song und Incomplete feierte.

Ebenfalls ist zum ersten Mal der RnB Sänger Horace Brown dabei, der in den 90er Jahren u.a. mit Singles wie One For The Money oder Things We Do For Love große Erfolge feierte.

Seid gespannt, welchen Act Kings of RnB als Special Guest in der Hinterhand hält!

Einlass ab 19 Uhr.

Kings of RnB Vol. 7 – Berlin 2019

Schwelgt mit uns in Erinnerungen, denn das Original ist zurück: Kings of RnB bringt euch in der 7. Ausgabe wieder die absoluten Größen der Goldenen Ära des RnBs!

Joe aka Joe Thomas wird mit seiner unvergleichlichen Performance zum vierten Mal die Kings of RnB Bühne beehren und wird neben seinen neuen Songs auch seine alten Hits wie Stutter, All The Things (Your Man Won’t Do) oder auch I Wanna Know performen.
Dritter Act auf der Kings of RnB 7 Tour werden Dru Hill sein, dessen #1 Hits wie In My Bed, Never Make A Promise und How Deep Is Your Love Mitte/Ende der 90er Jahre überall zu hören waren. Mit dabei ist auch Frontmann Sisqó, der abseits von der RnB Gruppe großen Erfolg mit Thong Song und Incomplete feierte.

Ebenfalls ist zum ersten Mal der RnB Sänger Horace Brown dabei, der in den 90er Jahren u.a. mit Singles wie One For The Money oder Things We Do For Love große Erfolge feierte.

Seid gespannt, welchen Act Kings of RnB als Special Guest in der Hinterhand hält!

Einlass ab 19 Uhr.

Rico Nasty – Berlin 2019

Schon mal was von Sugar Trap gehört? Falls nicht, ist es höchste Zeit!

Mit ihren viralen Singles wie iCarly oder auch Hey Arnold aus 2016 sowie Mixtapes wie Tales of Tacobella zog Rico Nasty bereits erste Aufmerksamkeit von Kritikern wie Washington Post, XXL, Pigeons and Planes und viele mehr auf sich.
Mit ihrem Projekt namens Sugar Trap 2 (2017) und Singles wie Poppin oder auch Mamacita feat. Lil Yachty schaffte es die Rapperin dann letztendlich, einen Atlantic Records Deal einzutüten.
Danach feierte sie einen Erfolg nach dem Anderen. Es erschien ihre bis dato erfolgreichste Single Smack A Bitch und ihr Debutalbum Nasty wurde von Pitchfork als „one of the hardest rap records of the year“ betitelt.

Für die exklusive Deutschland-Show in Berlin hat Rico Nasty ihr jüngst auf Social Media verkündetes neues Album namens Anger Management im Gepäck, womit sie ihren vielseitigen Sound in aller Nasty Manier präsentieren wird!

Einlass ab 19 Uhr.

The Roots – Berlin 2019

Grammy Gewinner The Roots mit exklusiver Deutschland-Show in Berlin!

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben. Für die Premiere gibt es direkt einen Leckerbissen: The Roots geben nach ihrer ausverkauften Kölner Open Air Show in 2018 eine weitere exlusive Deutschlandshow in Berlin mit Special Guest Yasiin Bey, der Klassiker seines alten Egos Mos De performt.

Ihre Livegigs sind rar gesäht seit „die beste Hiphop liveband ever“ bei Jimmy Fallon im TV angeheuert hat. Deswegen reicht es im letzten Sommer auch nur für eine einzige Deutschlandshow im ausverkauften Kölner Tanzbrunnen. Mit Dabei Nneka & DJ Premiere.

Einlass ab 19 Uhr.

Erykah Badu – Köln 2019

Die Neo-Soul Göttin Erykah Badu+ Special Guests kommen für zwei exklusive Shows nach Deutschland!

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben. Nachdem die ersten Golden Age Touren Premiere mit The Roots und Yasiin Bey aka Mos Def feierten, kommt nun der nächste Coup: Erykah Badu!

Bestens bekannt ist die amerikanische Sängerin für Singles wie You Got Me (mit The Roots), Tyrone, Love of my Life, On & On, Bag Lady, The Healerund viele mehr! Was Erykah Badu ausmacht, sind vor allem ihre überaus persönlichen Ansichten der urbanen Philosophie, was Hörer vor emotionale Herausforderungen stellt. Durch ihre verschiedensten musikalischen Einflüsse ordneten Journalisten und Kritiker die Künstlerin in das Genre des Nu-Soul/Neo-Soul ein und stellten siein eine Liga mit Maxwell und D’Angelo.

Die mehrfache Award Gewinnerin ebnete sich den Weg zu einer der erfolgreichsten Neo-Soul Künstlerin mit ihrem Triple-Platin ausgezeichneten Debutalbum Baduizm, welches 1997 veröffentlicht wurde und auf #2 der US Billboard Charts landete –dessen Lead Single On & Onerreichte #12. Während dieser Erfolge erreichte Erykah Baduerste Anerkennungen für ihre introspektiven Lyrics und jazzig-basslastigen Sounds. Weitere Hit-Alben und Erfolgs-Singles folgten und die Sängerin erhielt unzählige Award Gewinne, unter anderem Grammys für Best Female R&B Vocal Performance, Best R&B Albumund Best R&B Song, für ihre Arbeiten wie On & On, You Got Me, Love Of My Lifeund viele mehr!

Erlebt nun die Legende des Neo-Souls + Special GuestsLive in Deutschland und lasst euch in ihren Bannziehen!

Einlass ab 19 Uhr.

Julius Dein – Köln 2019

Julius Dein – der Lieblingsmagier deiner Lieblingsstars auf Deutschland-Tour!

Spätestens nachdem Julius Dein Rapstar Drake mit seinem Magietricks in den Bann zog, kennt ihn die ganze Welt! Die Popularität des jungen Magiers wächst wie bei keinem anderen seines Faches – innerhalb von 3 Jahren 20 Mio Online Follower auf den verschiedenen Plattformen und stellt damit die Online Poplularität von Altmeister David Copperfield in den Schatten.

International bekannt machten ihn seine Straßentricks, für die er durch die ganze Welt reist um lokale Einwohner, aber auch Stars zu verzaubern! Das Endergebnis dazu lässt sich sehen: er performte in über 20 Ländern und arbeitete unter anderen mit Lieblingsstars wie Drake, Post Malone, Shawn Mendes und viele mehr zusammen.

Seine Reihe „How to Impress a Girl With Magic Trick“ generierte auf YouTube bereits fast 150 Millionen Klicks.  Die erstaunlichen Zaubertricks von Julius Dein gibt es im Mai zum ersten Mal live in Deutschland zu bestaunen.

Lasst euch vom Magier verzaubern und entdeckt die einzigartige Show in Berlin oder Köln!

Einlass ab 19 Uhr. Die Veranstaltung geht 60 Minuten, ohne Pause.

Kid Trunks x Craig Xen – Berlin 2019

XXXTENTACION’s Crew „Members Only“ geht auf Europatour!

Ursprünglich wurde das Kollektiv von XXXTENTACION und Ski Mask the Slump God gegründet, als beide eine Strafe im Jugendknast absaßen und sich anfreundeten.

Diverse neue Mitglieder aus dem engen Umfeld der Beiden kamen hinzu, u.a. Kid Trunks & Craig Xen. Nach drei Mixtapes erschien am 23. Januar diesen Jahres, dem Geburtstag des verstorbenen XXXTENTACION, das erste Album der Crew „Members Only Vol 4.“, auf dem u.a. XXXTENTACION, Ski Mask the Slump God sowie Kid Trunks & Craig Xen vertreten sind. Die Crew kreierte damit ein unglaublich vielfältiges und tiefgründiges Projekt, welches jedes einzelne Mitglied perfekt wiederspiegelt.

Gewidmet ist das Projekt natürlich dem legendären Gründungsmitglied und so dient auch die Tour als Möglichkeit, für Fans und Crew X Tribut zu zollen und sein Lebenswerk zu feiern.

Unter dem Motto „Members only v.s. The World“ ging es erst auf ausgedehnte US Tour und im Rahmen der anstehenden Europatour verschlägt es die beiden für 2 Stopps auch nach Deutschland.

Einlass ab 19 Uhr.

Start ab 20 Uhr.

Julius Dein – Berlin 2019

Julius Dein – der Lieblingsmagier deiner Lieblingsstars auf Deutschland-Tour!

Spätestens nachdem Julius Dein Rapstar Drake mit seinem Magietricks in den Bann zog, kennt ihn die ganze Welt! Die Popularität des jungen Magiers wächst wie bei keinem anderen seines Faches – innerhalb von 3 Jahren 20 Mio Online Follower auf den verschiedenen Plattformen und stellt damit die Online Poplularität von Altmeister David Copperfield in den Schatten.

International bekannt machten ihn seine Straßentricks, für die er durch die ganze Welt reist um lokale Einwohner, aber auch Stars zu verzaubern! Das Endergebnis dazu lässt sich sehen: er performte in über 20 Ländern und arbeitete unter anderen mit Lieblingsstars wie Drake, Post Malone, Shawn Mendes und viele mehr zusammen.

Seine Reihe „How to Impress a Girl With Magic Trick“ generierte auf YouTube bereits fast 150 Millionen Klicks.  Die erstaunlichen Zaubertricks von Julius Dein gibt es im Mai zum ersten Mal live in Deutschland zu bestaunen.

Lasst euch vom Magier verzaubern und entdeckt die einzigartige Show in Berlin oder Köln!

Einlass ab 19 Uhr. Die Veranstaltung geht 60 Minuten, ohne Pause.

Erykah Badu – Berlin 2019

Die Neo-Soul Göttin Erykah Badu+ Special Guests kommen für zwei exklusive Shows nach Deutschland!

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben. Nachdem die ersten Golden Age Touren Premiere mit The Roots und Yasiin Bey aka Mos Def feierten, kommt nun der nächste Coup: Erykah Badu!

Bestens bekannt ist die amerikanische Sängerin für Singles wie You Got Me (mit The Roots), Tyrone, Love of my Life, On & On, Bag Lady, The Healerund viele mehr! Was Erykah Badu ausmacht, sind vor allem ihre überaus persönlichen Ansichten der urbanen Philosophie, was Hörer vor emotionale Herausforderungen stellt. Durch ihre verschiedensten musikalischen Einflüsse ordneten Journalisten und Kritiker die Künstlerin in das Genre des Nu-Soul/Neo-Soul ein und stellten siein eine Liga mit Maxwell und D’Angelo.

Die mehrfache Award Gewinnerin ebnete sich den Weg zu einer der erfolgreichsten Neo-Soul Künstlerin mit ihrem Triple-Platin ausgezeichneten Debutalbum Baduizm, welches 1997 veröffentlicht wurde und auf #2 der US Billboard Charts landete –dessen Lead Single On & Onerreichte #12. Während dieser Erfolge erreichte Erykah Baduerste Anerkennungen für ihre introspektiven Lyrics und jazzig-basslastigen Sounds. Weitere Hit-Alben und Erfolgs-Singles folgten und die Sängerin erhielt unzählige Award Gewinne, unter anderem Grammys für Best Female R&B Vocal Performance, Best R&B Albumund Best R&B Song, für ihre Arbeiten wie On & On, You Got Me, Love Of My Lifeund viele mehr!

Erlebt nun die Legende des Neo-Souls + Special GuestsLive in Deutschland und lasst euch in ihren Bannziehen!

Einlass ab 19 Uhr.

Kid Trunks x Craig Xen – Köln 2019

XXXTENTACION’s Crew „Members Only“ geht auf Europatour!

Ursprünglich wurde das Kollektiv von XXXTENTACION und Ski Mask the Slump God gegründet, als beide eine Strafe im Jugendknast absaßen und sich anfreundeten.

Diverse neue Mitglieder aus dem engen Umfeld der Beiden kamen hinzu, u.a. Kid Trunks & Craig Xen. Nach drei Mixtapes erschien am 23. Januar diesen Jahres, dem Geburtstag des verstorbenen XXXTENTACION, das erste Album der Crew „Members Only Vol 4.“, auf dem u.a. XXXTENTACION, Ski Mask the Slump God sowie Kid Trunks & Craig Xen vertreten sind. Die Crew kreierte damit ein unglaublich vielfältiges und tiefgründiges Projekt, welches jedes einzelne Mitglied perfekt wiederspiegelt.

Gewidmet ist das Projekt natürlich dem legendären Gründungsmitglied und so dient auch die Tour als Möglichkeit, für Fans und Crew X Tribut zu zollen und sein Lebenswerk zu feiern.

Unter dem Motto „Members only v.s. The World“ ging es erst auf ausgedehnte US Tour und im Rahmen der anstehenden Europatour verschlägt es die beiden für 2 Stopps auch nach Deutschland.

Einlass ab 19 Uhr.

Start ab 20 Uhr.

Yasiin Bey aka Mos Def – Hamburg 2019

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben.

Für die Premiere gibt es direkt einen Leckerbissen: Yasiin Bey performt Klassiker seines alten Egos Mos Def auf seiner „The Ecstatic 10th Anniversary Tour“ – gipfeln wird diese mit einem exklusiven Gig zusammen mit The Roots am 11. Juli in Berlin.

Von der New York Times als “one of the most inherently musical rappers of all time” gefeierte Künstler Yasiin Bey aka Mos Def kehrt nach mehr als 6 Jahren wieder auf deutsche Bühnen zurück! Seine erste Platte “Universal Magnetic” veröffentlichte er über „Rawkus Records“, woraufhin zusammen mit Talib Kweli unter dem Namen Black Star das gleichnamige gemeinsame Album folgte. Durch das große Talent der Beiden wurden sie von einigen Kritikern als Nachfolger von A Tribe Called Quest gehandelt. 1999 releaste Mos Def sein Debutalbum mit dem Namen „Black on Both Sides“ – dabei arbeitete er mit Größen wie DJ Premier, Diamond D und Busta Rhymes zusammen.

Einlass ab 19 Uhr.

Yasiin Bey aka Mos Def – München 2019

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben.

Für die Premiere gibt es direkt einen Leckerbissen: Yasiin Bey performt Klassiker seines alten Egos Mos Def auf seiner „The Ecstatic 10th Anniversary Tour“ – gipfeln wird diese mit einem exklusiven Gig zusammen mit The Roots am 11. Juli in Berlin.

Von der New York Times als “one of the most inherently musical rappers of all time” gefeierte Künstler Yasiin Bey aka Mos Def kehrt nach mehr als 6 Jahren wieder auf deutsche Bühnen zurück! Seine erste Platte “Universal Magnetic” veröffentlichte er über „Rawkus Records“, woraufhin zusammen mit Talib Kweli unter dem Namen Black Star das gleichnamige gemeinsame Album folgte. Durch das große Talent der Beiden wurden sie von einigen Kritikern als Nachfolger von A Tribe Called Quest gehandelt. 1999 releaste Mos Def sein Debutalbum mit dem Namen „Black on Both Sides“ – dabei arbeitete er mit Größen wie DJ Premier, Diamond D und Busta Rhymes zusammen.

Einlass ab 19 Uhr.

Yasiin Bey aka Mos Def – Frankfurt 2019

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben.

Für die Premiere gibt es direkt einen Leckerbissen: Yasiin Bey performt Klassiker seines alten Egos Mos Def auf seiner „The Ecstatic 10th Anniversary Tour“ – gipfeln wird diese mit einem exklusiven Gig zusammen mit The Roots am 11. Juli in Berlin.

Von der New York Times als “one of the most inherently musical rappers of all time” gefeierte Künstler Yasiin Bey aka Mos Def kehrt nach mehr als 6 Jahren wieder auf deutsche Bühnen zurück! Seine erste Platte “Universal Magnetic” veröffentlichte er über „Rawkus Records“, woraufhin zusammen mit Talib Kweli unter dem Namen Black Star das gleichnamige gemeinsame Album folgte. Durch das große Talent der Beiden wurden sie von einigen Kritikern als Nachfolger von A Tribe Called Quest gehandelt. 1999 releaste Mos Def sein Debutalbum mit dem Namen „Black on Both Sides“ – dabei arbeitete er mit Größen wie DJ Premier, Diamond D und Busta Rhymes zusammen.

Einlass ab 19 Uhr.

Yasiin Bey aka Mos Def – Köln 2019

Streetlife International ruft mit Golden Age eine neue Konzertreihe für Liebhaber von Hiphop, Funk & Soul aus den 90ern und frühen 2000ern ins Leben.

Für die Premiere gibt es direkt einen Leckerbissen: Yasiin Bey performt Klassiker seines alten Egos Mos Def auf seiner „The Ecstatic 10th Anniversary Tour“ – gipfeln wird diese mit einem exklusiven Gig zusammen mit The Roots am 11. Juli in Berlin.

Von der New York Times als “one of the most inherently musical rappers of all time” gefeierte Künstler Yasiin Bey aka Mos Def kehrt nach mehr als 6 Jahren wieder auf deutsche Bühnen zurück! Seine erste Platte “Universal Magnetic” veröffentlichte er über „Rawkus Records“, woraufhin zusammen mit Talib Kweli unter dem Namen Black Star das gleichnamige gemeinsame Album folgte. Durch das große Talent der Beiden wurden sie von einigen Kritikern als Nachfolger von A Tribe Called Quest gehandelt. 1999 releaste Mos Def sein Debutalbum mit dem Namen „Black on Both Sides“ – dabei arbeitete er mit Größen wie DJ Premier, Diamond D und Busta Rhymes zusammen.

Einlass ab 19 Uhr.

Angel Haze – Berlin 2019

Die Rap-Rebellin Angel Haze kommt mit neuem Album auf Deutschland Tour.

Bereits mit ihren ersten Mixtapes und EPs konnte sie äußerst gute Resonanzen für sich gewinnen, so dass schon bald ein bieterstreit der großen Labels losging, den Universal gewann. Von da an widmete sie sich ausschließlich der Musik und entwickelte innerhalb kürzester Zeit ein eigenes, standfestes Alleinstellungsmerkmal, was in der männergeprägten Rap-Szene rasch großen Anklang fand. Die Rapperin aus Detroit steht für echte und detaillierte Geschichten. „Ihre Geschichten sind brutal, vor allem brutal ehrlich – damit verschafft sie sich Respekt“, so der Deutschlandfunkkultur.

Einlass ab 19 Uhr.

Angel Haze – München 2019

Die Rap-Rebellin Angel Haze kommt mit neuem Album auf Deutschland Tour.

Bereits mit ihren ersten Mixtapes und EPs konnte sie äußerst gute Resonanzen für sich gewinnen, so dass schon bald ein bieterstreit der großen Labels losging, den Universal gewann. Von da an widmete sie sich ausschließlich der Musik und entwickelte innerhalb kürzester Zeit ein eigenes, standfestes Alleinstellungsmerkmal, was in der männergeprägten Rap-Szene rasch großen Anklang fand. Die Rapperin aus Detroit steht für echte und detaillierte Geschichten. „Ihre Geschichten sind brutal, vor allem brutal ehrlich – damit verschafft sie sich Respekt“, so der Deutschlandfunkkultur.

Einlass ab 19 Uhr.

Angel Haze – Köln 2019

Die Rap-Rebellin Angel Haze kommt mit neuem Album auf Deutschland Tour.

Bereits mit ihren ersten Mixtapes und EPs konnte sie äußerst gute Resonanzen für sich gewinnen, so dass schon bald ein bieterstreit der großen Labels losging, den Universal gewann. Von da an widmete sie sich ausschließlich der Musik und entwickelte innerhalb kürzester Zeit ein eigenes, standfestes Alleinstellungsmerkmal, was in der männergeprägten Rap-Szene rasch großen Anklang fand. Die Rapperin aus Detroit steht für echte und detaillierte Geschichten. „Ihre Geschichten sind brutal, vor allem brutal ehrlich – damit verschafft sie sich Respekt“, so der Deutschlandfunkkultur.

Einlass ab 19 Uhr.

Angel Haze – Hamburg 2019

Die Rap-Rebellin Angel Haze kommt mit neuem Album auf Deutschland Tour.

Bereits mit ihren ersten Mixtapes und EPs konnte sie äußerst gute Resonanzen für sich gewinnen, so dass schon bald ein bieterstreit der großen Labels losging, den Universal gewann. Von da an widmete sie sich ausschließlich der Musik und entwickelte innerhalb kürzester Zeit ein eigenes, standfestes Alleinstellungsmerkmal, was in der männergeprägten Rap-Szene rasch großen Anklang fand. Die Rapperin aus Detroit steht für echte und detaillierte Geschichten. „Ihre Geschichten sind brutal, vor allem brutal ehrlich – damit verschafft sie sich Respekt“, so der Deutschlandfunkkultur.

Einlass ab 19 Uhr.

Josman & Lord Esperanza – Berlin 2019

Nach seinen Mixtapes „Matrix“ und „000$“ hat Josman, einer der ambitioniertesten und aussichtsreichsten französischen Rapper seiner Generation, mit „J.O.$“ endlich sein Debütalbum am Start.

16 Songs ohne Features, Vibes und Melodie, aber auch eindrucksvolle Flows und Rapskillz kann man bei Josmans Debüt erwarten.

Für viele ist er der Leader der neuen Generation im französischen Rap – zurecht wurde er bereits im Jahr 2017 zum Newcomer des Jahres gewählt.

21 Jahre jung und Speerspitze einer neuen Bewegung in Frankreich bringt Lord Esperanza viel Potential für das nächste große Ding aus Paris mit.

Im Sommer letzten Jahres erschien seine EP „Internet“, welche einen Touch Egozentrik, tiefgründigen Texten, Trap und melancholisch Soul Rap mitbringt.

Einlass ab 19 Uhr.

NoName – Köln 2019

Die internationale Musikpresse ist sich einig: NoNames Debütalbum Room 25 gehört zu eines der wichtigsten Hiphop Releases des Jahres. Auch wenn die Social Media Zahlen und der ausbleibende Hype im Mainstream das nicht widerspiegeln.

Der Feuillton hierzulande überschlägt sich und so loben die Süddeutsche, FAZ oder der Spiegel die 26-jährige in höhsten Tönen.

Letzterer schreibt: „Noname liefert mit diesem vielschichtigen, subtilen und herausfordernden Album schlicht einen der originellsten Kommentare zum Zeitgeist der letzten Jahre.“

Soundmäßig ist das Ganze zwischen Hiphop, Neo-Soul und New Jazz anzusiedeln und die Performance der Chicago Native hat oft etwas von Spoken Words, wo NoName auch ihre Wurzeln hat.

Live wird das ganze von ihrer Band wunderbar begleitet und funktioniert so gut, dass es nun schon ihre dritte Solotour durch Deutschland ist, wobei es sie das erste Mal auch nach Mannheim verschlägt.

Einlass ab 19 Uhr.

NoName – Berlin 2019

Die internationale Musikpresse ist sich einig: NoNames Debütalbum Room 25 gehört zu eines der wichtigsten Hiphop Releases des Jahres. Auch wenn die Social Media Zahlen und der ausbleibende Hype im Mainstream das nicht widerspiegeln.

Der Feuillton hierzulande überschlägt sich und so loben die Süddeutsche, FAZ oder der Spiegel die 26-jährige in höhsten Tönen.

Letzterer schreibt: „Noname liefert mit diesem vielschichtigen, subtilen und herausfordernden Album schlicht einen der originellsten Kommentare zum Zeitgeist der letzten Jahre.“

Soundmäßig ist das Ganze zwischen Hiphop, Neo-Soul und New Jazz anzusiedeln und die Performance der Chicago Native hat oft etwas von Spoken Words, wo NoName auch ihre Wurzeln hat.

Live wird das ganze von ihrer Band wunderbar begleitet und funktioniert so gut, dass es nun schon ihre dritte Solotour durch Deutschland ist, wobei es sie das erste Mal auch nach Mannheim verschlägt.

Einlass ab 19 Uhr.