Nicki Minaj

Rapperin – Nicki Minaj ist die Queen of Rap. Die junge Onika Tanya Mara kam als kleines Kind von der Karibik-Insel Trinidad-Tobago nach New York City, genauer in das Viertel South Side Jamaika im Bezirk Queens. Schon als Teenager begeisterte sie sich für Musik und Schauspiel. Sie absolvierte ein Schauspiel- und Musikstudium an der LaGuardia High School.

Am Anfang ihrer Karriere hielt sie sich als Backround-Sängerin über Wasser. Circa 2006 lernte sie dann Lil Wayne kennen. Der Rapper war bereits auf ihrem ersten Mixtape “Playtime Is Over” zu hören. Der große Erfolg kam dann 2009 mit ihrem dritten Mixtape “Beam me up Scotty”. Danach nahm sie Lil Wayne bei “Young Money Records” unter Vertrag.

Seit 2010 veröffentlichte sie drei Alben, welche es alle bis an die Spitze des US-Charts schafften.Sie hat fast 100 Millionen Tonträgern verkauft und ist damit die kommerziell erfolgreichste Rapperin aller Zeiten. Zudem hatte keine andere Frau in der Geschichte bisher so viele US-Chartplatzierungen. Dank Features war Nicki mit 82 Songs in den Hot 100 vertreten.

Interessant ist aber, dass Madame Minaj bis heute keinen einzigen Grammy bekommen hat und in acht Jahren auch “nur” zehn Mal nominiert war.

X