Videos

Denzel Curry droppt „Ta13oo: Act 2“ und Video zu „Sirens“

Gestern hat Denzel Curry den ersten Akt seines Albums „Ta13oo“ gedroppt. Heute geht es mit Teil zwei weiter. Während sich der Carol-City-Rapper im ersten Akt beinahe schon friedlich präsentiert, kommt er in „Act 2“ wesentlich aggressiver daher. Passend dazu: das wütende Musikvideo zu „Sirens | Z1rens“.

„Donald Trump, Donald Duck, what the fuck is the difference?“

Der fünf Songs starke zweite Akt enthält die Tracks „Super Saiyan Superman | Zuper Za1yan Zuperman“, „Switch It Up | Zwitch 1t Up“, „Mad I Got It | Mad 1 Got 1t“, „Sirens | Z1rens“ mit Billie Eilish und J.I.D sowie „Clout Cobain | Clout Cob13a1n“.

In der Videoauskopplung zu „Sirens | Z1rens“ kotzt sich Curry über die Polizei- und Waffengewalt in den USA aus. Natürlich bekommt auch Donald Trump sein Fett weg. Die titelgebenden Sirenen symbolisieren dabei das Justizsystem in Amerika. Der Clip zeigt Aufnahmen von unverhältnismäßig brutal agierenden Cops, Demonstrationen und Aufnahmen aus US-Gefängnissen.

Hört auch „Ta13oo: Act 2“ hier an:

Folgt uns auf Facebook und Instagram oder lade unsere App herunter, um keine weiteren News zu verpassen.