Videos

Future performt „Nowhere“ bei Jimmy Kimmel

Am Freitag läuft das Remake des Blaxploitation-Kultfilms „Superfly“ an. Der dazugehörige – und komplett von Future produzierte – Soundtrack ist bereits vergangenen Freitag erschienen. Anlässlich der Premiere war Hendrix jüngst bei „Jimmy Kimmel Live!“ zu Gast, um den Song „Nowhere“ zu präsentieren.

„Pretty as ever, I thank your momma for blessing me“

Für die passende musikalische Untermalung des heiß erwarteten Action-Thrillers hat Future mit 21 Savage, PARTYNEXTDOOR, Young Thug oder Lil Wayne das Who’s Who der US-Rapszene gewinnen können. Für seine Performance bei Jimmy Kimmel hat das ATLien aber auf jeglichen Schnickschnack verzichtet: keine Band, kein DJ und keine Tänzerinnen oder Tänzer. Lediglich etwas Nebel und tiefblaues Licht untermalen die Darbietung des „Mask Off“-Rappers.

Folgt uns auf Facebook und Instagram oder lade unsere App herunter, um keine weiteren News zu verpassen.