News

Lil Peep x Marshmello: „Spotlight“ bekommt ein Video verliehen

Nach dem Tod von Lil Peep hat sich der DJ und Producer Marshmello darum gekümmert, dass die Welt einen gemeinsamen Song der Artists zu hören bekommt. Diesem haben sie den Titel „Spotlight“ verliehen – nun können wir uns ein Video zu dem Track ansehen, dank dem wir uns an Lil Peep erinnern können. 

„It’s when you put me in the spotlight“.

Vor wenigen Wochen hat Marshmello einen Song veröffentlicht, der in Zusammenarbeit mit Lil Peep entstanden ist. Er trägt den Titel „Spotlight“ und hat den für den Rapper charakteristischen, rockigen und trappigen Sound. Aufgenommen wurde das Ganze eine gute Weile vor dem Tod von Lil Peep – damit man ihn jedoch nicht vergisst, wurde der Song trotz der Tragödie im Nachhinein released.

Nun haben sich Marshmello und der Videoproducer Nick Koenig dazu entschlossen, dem Track ein Video zu verleihen. In dem Clip sieht man Menschen aus den unterschiedlichsten Szenen und Schichten, die sich in einem Diner befinden (das übrigens „Cry Babys“ heißt – so ähnlich wie das Facetat von Lil Peep, das er über seiner Augenbraue getragen hat). Die Hauptrolle übernimmt ein Biker-Girl, das in dem Lokal auf ihren Ex trifft. Dabei wird sie mit schmerzenden Gefühlen konfrontiert.

Erst letzten Monat ist ein Clip zu „Save That Shit“ erschienen, der aus den übrig gebliebenen Aufnahmen von Lil Peep zusammengebastelt wurde. Es ist schön zu sehen, dass sich die Freunde und die Familie des Rappers pausenlos darum kümmern, dass wir uns an ihn erinnern. Rest in Peace.