Videos

21 Savage präsentiert Video zu „Nothin New“

21 Savage Lieblingsthemen sind zumeist Drogen, Frauen und Gewalt. Der ATL-Rapper kann allerdings auch anders. Auf seinem im Juli erschienenen Studiodebüt „ISSA“ findet sich der Track „Nothin New“. Darin lässt er seiner Wut über Polizeigewalt und den institutionalisierten Rassismus in den USA, dem die schwarze Bevölkerung tagtäglich ausgesetzt ist, freien Lauf.

21 Savage: „They killed Martin Luther King and all he did was spoke“

„Nothin New“ wurde von Metro Boomin und Zaytoven produziert. Im Video sind auch der American-Football-Spieler Colin Kaepernick sowie der Basketball-Star LeBron James mit einem Statement zur politischen Lage der USA zu sehen.

Comments (0)

Leave a Reply

X