News

Kalim, Gzuz & Gringo44 mit Video zu „38“

Diesen Monat erscheint das zweite Album vom Hamburger AON – Signing Kalim. Seine neue Platte wird „Thronfolger“ heißen, und alles, was wir bisher so mitbekommen haben, klang sehr vielversprechend.

Zuletzt droppte der Rapper gemeinsam mit dem Berliner Luciano einen neuen Song namens „Tresi“, zu dem auch schon ein Video erschienen ist. Als Nächstes präsentiert er uns einen weiteren Track, für welchen er sich wieder starke Featuregäste mit aufs Boot geholt hat.

Diesmal ist nämlich kein anderer als die Hamburger Straßenlegende Gzuz von der 187 Strassenbande dabei, welcher gemeinsam mit seinen Jungs den Erfolg seines Lebens feiert. Als zweites Feature ist der Berliner Gringo44 auf dem Song vertreten, der immer wieder mit anderen Rappern, wie etwa mit Hasan K. oder Capital Bra, zusammenarbeitet.

In dem von Mac Duke produzierten Clip lassen sich nicht nur die drei Artists selbst, sondern auch ihre Kollegen blicken. So kann man beispielsweise auch Bonez MC, Maxwell oder Luciano sehen, die mit den Rappern durch die City cruisen, paffen, trinken und chillen.

Kalims neues Album kommt am 22. September in die Läden. Sein letztes Release liegt fast ein Jahr zurück – letztes Jahr droppte er im Oktober sein Debüt „Oddyssee 579“, für welches er viel Lob bekommen hat, obwohl es sich so stark von seinem vorherigen Projekt namens „6 Kronen“ unterschieden hat.

Auf letzterem konnte man nämlich noch seinen ursprünglichen 95er Flow und pure Oldschool – Beats hören – dass Kalim auf einmal fast nur noch auf Trapbeats rappt und Palace trägt, findet nicht jeder cool. Andere wiederum feiern seinen neuen Style mindestens genauso wie seine alten Sachen – wenn nicht sogar mehr.

Welcher Sound gefällt euch besser?

Comments (0)

Leave a Reply

X