News

NAV und Metro Boomin veröffentlichen Video zu „Call Me“

Seit geraumer Zeit sieht und hört man immer wieder neue Veröffentlichungen von einem Rapper aus Kanada, der vor ein paar Monaten wie aus dem Nichts in der Öffentlichkeit gelandet ist: NAV.

Seiner Karriere als Artist hat er im Jahr 2015 den Startschuss gesetzt, knapp drei Jahre später hat er schon zwei Mixtapes, über 10 Millionen Views auf sein Video zu „Myself“ und über 27 Millionen Klicks auf „Some Way“, die er in erster Linie seinem Chef, Featuregast und guten Freund The Weeknd verdankt. Dank ihm ist er auch nach einer so kurzen Zeit Teil der XO – Crew, was beweist, dass er auf jeden Fall was drauf hat.

Nach dem Release seines zweiten Tapes namens „Perfect Timing“, das in Zusammenarbeit mit Metro Boomin entstanden ist, hat er schon den nächsten Clip fertig, den er uns nun präsentiert. Diesmal gibt es ein neues Video zu seinem Song „Call Me“.

In diesem sind er und sein Kollege in einem wohl ziemlich teuren Stripclub, in dem sie mit Geldscheinen um sich schmeißen. Im Hintergrund sieht man sehr knapp, und trotzdem sehr elegant bekleidete Girls, die dank ihrer langjährigen Erfahrung als Tänzerinnen starke Moves zu bieten haben.

Lyrisch erzählt NAV jedoch nicht davon, wie toll es ist, so viel Cash zu haben, sondern davon, wie sehr ihn das Ganze verändert hat: viel Druck, Stress und viele Probleme, ständig eine andere Frau und irgendwo auch viel Einsamkeit. Zwar genießt er sein Leben, allerdings stellt er sich auch oft die Frage, ob die Leute um ihn herum wegen ihm, oder wegen seinem Geld da sind. Tatsächlich droppt er sogar die Zeile „I miss my life before“ – mal was ganz anderes im Vergleich zu dem, was der Großteil der Artists so erzählt.

NAVs neuestes Projekt beinhaltet 15 Songs, einige davon sind starke Kollabos mit großen Artists wie Offset, Lil Uzi Vert, Gucci Mane oder 21 Savage. Dank seinem sehr einzigartigen, individuellen Stil, hat seine Musik auf jeden Fall einen Wiedererkennungswert – wir sind gespannt, wie es mit ihm weitergehen wird.

Comments (0)

Leave a Reply

X